⁉

FAQ

Table of Contents

đŸ‡ș🇾 English Version

Missing Features

Why is the Covid-19 Vaccination not included in the App?

The Covid-19 vaccination would certainly be an important addition to the app at the moment and I get countless inquiries about it every day. Unfortunately, Apple is currently banning apps related to Covid-19 from private individuals. Therefore I unfortunately cannot add the Covid-19 vaccination.

Nevertheless, I looked for a solution to the problem and found a, if not ideal, way how you can add the Covid-19 anyway. Simply select "Other Vaccination" as the vaccination and then add Covid-19 as a vaccination note. This makes it possible, at least in principle, to register the vaccination. As soon as the ban is lifted, I will of course add the vaccination immediately. More about it here.

I'm sorry that I can't change anything at the moment. Unfortunately, that's out of my control.

What about an Export Feature?

An export function was also requested in many cases and it is actively being planned. I hope to be able to publish it in May, but at the latest in June.

The data from the app should be exportable as a PDF (possibly in other formats such as CSV) and can then be taken with you on vacation or to the next doctor's appointment, for example.

The user should be able to flexibly determine which data are exported from the app and which are not.

Will the App automatically suggest Vaccinations in the Future?

The question is a little more complicated than you might think. Basically it is of course a great thing if the app automatically suggests vaccinations according to the recommendations in the country.

However, the app is available worldwide. The recommendations, however, differ from country to country. That makes things extremely difficult.

Currently I am assuming that vaccination suggestions through the app will definitely find a way into the app in the foreseeable future. However, this function may then only be limited to some countries (e.g. Europe & USA).

Other

How will my data be processed?

Good news! Your data belongs to you and it will stay that way.

All your entries are first stored only on your own device.

If you have activated iCloud for the app in the settings, your data will be synchronized between all your Apple devices. In addition, you always have a backup of your data in your personal iCloud.

I as a developer do not have access to your data at any time and this will not change in the future.

Read more here.

Why are not all functions free of charge?

The free version of the app already offers all important functions to digitize your own vaccination certificate.

By purchasing the app, you support me and enable me to find the time to make the app better and better for you in the future, in addition to my studies.

Why are there more problems with the Mac version than the iPhone / iPad version?

From problems with the Mac version (e.g. problems with scrolling, occasional crashes, etc.) I hear unfortunately occasionally.

The reason for this is that the Mac version is based on a technology from Apple called Mac Catalyst, through which an iPhone / iPad app can also be made available on the Mac with only a little work.

As you can guess here, of course, the performance is not comparable to the native version for iOS / iPadOS, so occasionally there are small problems.

The only way to improve the performance of the Mac version would be to develop a completely new & standalone Mac version, which would of course take a lot of resources. Since the Mac version only accounts for 2% of users (98% iPhone & iPad), I think it's in everyone's interest to keep the focus on developing the app further. Otherwise there would be only Mac updates for the next 2 months with no improvements for the iPhone & iPad version.

However, I would like to apologize for the possible problems when using the Mac version. Maybe I will find the time to develop a more stable solution in the future.

Is it a new Version of the "old" Vaccy App that is no longer available?

This is a misunderstanding that I've been hearing about a lot lately.

The "Vaccy" app I developed is still quite new and has only been available on the AppStore since November 2020. The other "Vaccy" app comes from a different developer, so the two apps have nothing to do with each other apart from the coincidentally identical name.

The old app "Vaccy" is no longer available on the AppStore. So I would be happy if you gave the "Vaccy" app I developed a chance. The app already contains a large number of functions (such as iCloud sync, multiple profiles, etc.) and more and more are being added.

đŸ‡©đŸ‡Ș Deutsche Version

Fehlende Funktion

Warum ist die Covid-19 Impfung nicht in der App enthalten?

Die Covid-19 Impfung wĂŒrde aktuell auf jeden Fall eine wichtige ErgĂ€nzung der App darstellen und ich erhalte diesbezĂŒglich tĂ€glich unzĂ€hlige Anfragen. Leider verbietet Apple zurzeit Apps mit Bezug zu Covid-19 von Privatpersonen. Daher kann ich die Covid-19 Impfung leider nicht hinzufĂŒgen.

Dennoch habe ich nach einer Lösung fĂŒr das Problem gesucht und einen, wenn auch nicht idealen, Weg gefunden, wie Du die Covid-19 Impfung dennoch hinzufĂŒgen kannst. WĂ€hle einfach in der Impfauswahl Sonstige Impfung aus und fĂŒge Covid-19 als Impfnotiz hinzu. Dadurch ist es zumindestens grundlegend möglich, die Covid-19 Impfung hinzuzufĂŒgen. Sobald das Verbot aufgehoben wird, fĂŒge ich die Impfung natĂŒrlich umgehend hinzu.

Mehr dazu hier.

Es tut mir Leid, dass ich daran aktuell nichts Ă€ndern kann. UnglĂŒcklicherweise liegt das außerhalb meiner Kontrolle.

Wie schaut es mit einer Export-Funktion aus?

Auch eine Export-Funktion wurde sich hĂ€ufig gewĂŒnscht und ist bereits in Planung. Ich hoffe die Funktion bis Ende Mai fertigstellen zu können.

Du sollt die Daten aus der App dann als PDF (ggf. auch in weiteren Formaten) exportieren können, welches Du dann z.B. in den Urlaub oder zum nÀchsten Arztbesuch mitnehmen kannst.

Außerdem wird es möglich sein, flexibel festzulegen, welche Daten Teil des Exports werden sollen und welche nicht.

Wird die App in Zukunft automatisch Impfempfehlungen vorschlagen?

Diese Frage ist ein wenig komplizierter als man zuerst denkt. Grundlegend stellen automatische Impfempfehlungen natĂŒrlich eine nĂŒtzliche Funktion dar.

Allerdings ist die App mittlerweile weltweit verfĂŒgbar. Die Impfempfehlungen varrieren jedoch von Land zu Land. Dies erschwert das Vorhaben ungemein.

Dennoch denke ich zurzeit, dass Impfempfehlungen in Zukunft trotzdem einen Weg in die App finden werden. Wahrscheinlich wird diese Funktion aber auf bestimmte Gebiete beschrÀnkt sein (z.B. Europa & USA).

Other

Wie werden meine Daten verarbeitet?

Gute Nachrichten! Deine Daten gehören Dir und das bleibt auch so.

Alle Deine Eingaben werden zuerst einmal nur auf Deinem eigenen GerÀt gespeichert.

Solltest Du in den Einstellungen iCloud fĂŒr die App aktiviert haben, werden Deine Daten auf diesem Wege zwischen allen Deinen Apple GerĂ€ten synchronisiert. Außerdem hast Du so immer ein Backup Deiner Daten in Deiner persönlichen iCloud.

Ich als Entwickler habe zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf Deine Daten und das wird sich auch in Zukunft nicht Àndern.

Mehr dazu hier.

Warum sind nicht alle Funktionen kostenlos?

Die App bietet bereits in der kostenfreien Version alle wichtigen Funktione, um den eigenen Impfpass zu digitalisieren.

Durch einen Kauf unterstĂŒtzt Du mich und ermöglichst es mir auch in Zukunft nebem dem Studium die Zeit zu finden, die App fĂŒr Dich immer besser zu machen.

Wieso gibt es bei der Mac-Version mehr Probleme als bei der iPhone- / iPad-Version?

Von Problemen bei der Mac-Version (z.B. Probleme beim Scrollen, gelegentliche AbstĂŒrze, etc.) höre ich leider gelegentlich.

Grund hierfĂŒr ist, dass die Mac-Version auf einer Technologie von Apple namens Mac Catalyst beruht, durch die eine iPhone / iPad App mit nur wenig Arbeit auch auf dem Mac verfĂŒgbar gemacht werden kann.

Wie man sich hier schon denken kann, ist natĂŒrlich die Leistung nicht mit der nativen Version fĂŒr iOS / iPadOS vergleichbar, sodass es gelegentlich zu kleinen Problemen kommt.

Die einzige Möglichkeit die Leistung der Mac-Version zu verbessern wĂ€re, eine komplett neue & eigenstĂ€ndige Mac-Version zu entwickeln, was natĂŒrlich eine Menge Ressourcen in Anspruch nehmen wĂŒrde. Da auf die Mac-Version nur ein Anteil von 2% der Nutzer fĂ€llt (98% iPhone & iPad), ist es denke ich in aller Interesse, den Fokus weiterhin auf die Weiterentwicklung der App zu setzen. Ansonsten gĂ€be es fĂŒr die nĂ€chsten 2 Monate nur Mac-Updates ohne Verbesserungen fĂŒr die iPhone- & iPad-Version.

FĂŒr die möglichen Probleme bei der Benutzung der Mac-Version möchte ich mich aber entschuldigen. Vielleicht finde ich ja in Zukunft doch einmal die Zeit, hier eine stabilere Lösung zu entwickeln.

Handelt es sich um eine neue Version der alten Vaccy App?

Hierbei handelt es sich um ein MissverstÀndnis, von dem ich in letzter Zeit hÀufiger höre.

Die von mir entwickelte App Vaccy ist noch recht neu und erst seit November 2020 im App Store verfĂŒgbar. FrĂŒher war bereits eine andere App names Vaccy im App Store, allerdings von einem anderen Entwickler. Beide Apps haben aber, abgesehen vom zufĂ€llig gleichen Namen, nichts miteinander zu tun.

Die Ă€ltere Vaccy App ist mittlerweile nicht mehr im App Store verfĂŒgbar. Daher wĂŒrde ich mich freuen, wenn Du der von mir entwickelten App Vaccy eine Chance gibst. Die App umfasst bereits eine ganze Menge an Funktionen (z.B. iCloud Sync, Mehrere Profile, Erinnerungen, etc.) und es kommen laufend welche dazu.

© Christoph Riepe ‱ All Rights reserved.

Last updated June 10th, 2021